KEK Landkreis Kassel

Aktuelles

November 2020: 2. Runde der Fachforen + Gespräch mit Kirche und Diakonie

Im Rahmen der Konzeption sind am 17. + 19. November die vier Fachforen zu den Themen Daseinsvorsorge, Wirtschaft/ Arbeitsmarkt, Mobilität/ Verkehr/ Erreichbarkeit und Tourismus + Freizeit/ Kultur zum zweiten Mal zusammengekommen. Gemeinsam mit den Fachleuten aus dem Landkreis wurde der Entwurf des Ziel- und Maßnahmenkonzeptes (siehe HIER) diskutiert, konkretisiert und ergänzt.

Die Ergebnisse der Foren fließen ebenso wie die Rückmeldungen der Bürgerinnen und Bürger über diese Projekthomepage in das finale Ziel- und Maßnahmenkonzeptes des KEKs ein.

November 2020: Online-Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger zum Ziel- und Maßnahmenkonzept

Inzwischen ist die Analyse abgeschlossen und auf Grundlage dieser Ergebnisse wurde gemeinsam mit der cima aus Hannover, die diesen Prozess begleitet, ein erster Vorschlag für ein Leitbild sowie ein Ziel- und Maßnahmenkonzept für die nächsten zehn Jahre erarbeitet. Die darin formulierten strategischen Ziele, Unterziele und Handlungsansätze sollen nun gemeinsam mit den Kommunen, Fachleuten sowie Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis diskutiert, ergänzt und weiter konkretisiert werden.

HIER können Sie die aktuellen Entwürfe einsehen, kommentieren und um eigene Maßnahmenideen ergänzen.

Wir sind gespannt auf Ihre Meinung!

Oktober 2020: Ergebnisse der Befragung von Bürgerinnen und Bürgern + Abschluss Analysephase

Die umfassende Analyse der aktuellen Situation des Landkreises ist abgeschlossen. Wichtige Grundlage hierfür war neben der Sicht der Fachleute im Landkreis auch die Meinung der Bevölkerung. Stimmt die Einschätzung der Fachleute tatsächlich mit der Meinung der Bürgerinnen und Bürger überein? Wie bewerten die alltagserprobten Bürgerinnen und Bürger ihren Landkreis und wo werden die größten Handlungsbedarfe gesehen? Um ein Stimmungsbild der Bevölkerung im Landkreis einzufangen, wurde daher im August eine Befragung der Bürgerinnen und Bürger durchgeführt.

Naturnah und lebenswert, so schätzen die Teilnehmenden den Landkreis Kassel ein. Familien können sich durch ein gutes Freizeit- und Kulturangebot, eine sichere Umgebung und eine gute Sozialgemeinschaft hier wohlfühlen. Weniger punkten kann der Landkreis bei der Bevölkerung hingegen im Bereich Digitalisierung oder ÖPNV-Anbindung und auch was Innovation und Fortschrittlichkeit anbelangt, wird noch Luft nach oben gesehen.

Ausführlichere Ergebnisse der Befragung finden Sie HIER:

August/September 2020: 1. Runde der Fach- und Regionalforen

Im Rahmen der Analyse haben am 19. + 20. August vier Fachforen zu den Themen Daseinsvorsorge, Wirtschaft/ Arbeitsmarkt, Mobilität/ Verkehr/ Erreichbarkeit und Tourismus + Freizeit/ Kultur stattgefunden. Mit den eingeladenen Fachleuten aus dem Landkreis wurden Stärken, Schwächen und Potenziale sowie Maßnahmenansätze in den jeweiligen Themenbereichen für den Landkreis herausgearbeitet.

Die Ergebnisse waren Grundlage für zwei Regionalforen, die am 1. September mit Akteuren aus den LEADER-Regionen Casseler Bergland und KulturLandschaft HessenSpitze durchgeführt wurden. Eingeladen waren Vertreterinnen und Vertreter der Kommunen und des Landkreises sowie Mitglieder der in den Regionen vorhandenen Wirtschafts-, Umwelt- und Sozialpartner etc. In den Foren wurden die Ergebnisse der Fachforen auf die regionale bzw. kommunale Ebene übertragen und entsprechend konkretisiert.

In den Fach- und Regionalforen wurden damit wichtige Inhalte für die Analyse der Ausgangsituation im Landkreis gewonnen. Die Ergebnisse der Analyse werden derzeit von der cima in einem Zwischenbericht zusammengefasst und Stärken, Schwächen aber auch Potenziale und Risiken für die künftige Entwicklung des Landkreises aufgezeigt.

Foto 1. Runde RegionalforenFoto 1. Runde Fachforen

August 2020: Bevölkerungsumfrage - Ihre Meinung ist gefragt!

Wie soll sich der Landkreis Kassel bis zum Jahr 2030 entwickeln? In der Bevölkerungsumfrage sind Sie herzlich dazu eingeladen diese Frage zu beantworten. Dabei geht es insbesondere um folgende Lebensbereiche: Wohnen, Versorgung, Arbeiten, Bildung, Kultur und Freizeit und Verkehr. Wir sprechen zudem über die Herausforderungen des Älterwerdens, der zunehmenden Digitalisierung des Lebens und des Klimaschutzes. Sie haben in dem Zeitraum vom 01.08.2020 bis zum 07.09.2020 die Möglichkeit, Ihre Meinung und Ideen einzubringen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Bild Befragung ohne Text

Juni 2020: Start des Kreisentwicklungskonzeptes

Anfang Juni 2020 wurde der Auftrag für die Erarbeitung eines Kreisentwicklungskonzeptes für den Landkreis Kassel an die CIMA Beratung + Management GmbH aus Hannover übergeben. In den nächsten Wochen werden nun die erforderlichen Grundlagen und organisatorischen Vorarbeiten geleistet. Der öffentliche Auftakt erfolgt mit online gehen dieser Projekthomepage und dem Start der Bevölkerungsumfrage.



Gefördert durch

Logo HLR

das Land Hessen
im Rahmen des Entwicklungsplans für den ländlichen Raum des Landes Hessen 2014-2020


mitfinanziert durch

Logo Bund

die Bundesrepublik Deutschland
im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" (GAK)

Logo EPLR